WERTSCHÄTZEN.berlin

BÜRO FÜR ZUKUNFTSFÄHIGE UNTERNEHMENSKULTUR

DATENSCHUTZ

 

DATENSCHUTZ

(1) ALLGEMEINE HINWEISE


Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an dem Angebot von WERTSCHÄTZEN.berlin.

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich. An einigen Stellen nutzen wir personenbezogene Daten, d.h. alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können, um das Angebot unser Website auf Ihren Bedarf abzustimmen und Ihnen unsere Services anzubieten. Wir gehen sehr vertrauensvoll mit Ihren Daten um und nur, soweit es erlaubt ist, nach Vorgabe der geltenden EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).



(2) VERANTWORTLICHE STELLE

 

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

WERTSCHÄTZEN.berlin

Büro für Zukunftsfähige Unternehmenskommunikation
Sonja Hayo
Neue Schönhauser Str. 19
D-10178 Berlin


Fragen zum Datenschutz können gerne an kontakt@wertschaetzen.berlin gerichtet werden.
 

(3) DATENERFASSUNG

Im Folgenden informieren wir über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogener Daten. Eine darüber hinausgehende Verarbeitung zu anderen, als den nachfolgend bestimmten Zwecken, erfolgt nicht.


a) Server-Log-Dateien
In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
    •    Browsertyp und Browserversion
    •    verwendetes Betriebssystem
    •    Referrer URL
    •    Hostname des zugreifenden Rechners
    •    Uhrzeit der Serveranfrage
    •    IP-Adresse

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglichen Maßnahmen gestattet.


b) Cookies
Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.
Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorb) notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z.B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.


c) Datenübermittlung bei Seminarbuchung
Auf der Seite von WERTSCHÄTZEN.berlin können Seminare gebucht werden. Bei der Buchung übermitteln wir Ihre personenbezogene Daten nur dann an Dritte, wenn eine Notwendigkeit im Rahmen der Vertragsabwicklung besteht. Dritte können beispielsweise Bezahldienstleister oder Logistikunternehmen sein. Eine weitergehende Übermittlung der Daten findet nicht statt bzw. nur dann, wenn Sie dieser ausdrücklich zugestimmt haben.
Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder von vorvertraglichen Maßnahmen gestattet.


d) Kontaktformular, e-Mail Kontakt
Wenden Sie sich per Kontaktformular oder e-Mail an uns, werden Ihre Angaben inkl. Kontaktdaten gespeichert, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können oder um Anschlussfragen mit Ihnen zu klären. Eine Weitergabe dieser Daten findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt.
Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen oder per e-Mail zugesandten Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie haben jederzeit das Recht, diese Einwilligung zu widerrufen, dafür reicht eine formlose e-Mail an uns.
Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Über das Kontaktformular oder e-Mail übermittelte Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen - insbesondere Aufbewahrungsfristen - bleiben unberührt.


e) Newsletter
Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über Neuigkeiten rund um das Thema "Zukunftsfähige Unternehmenskultur", stellen Themenschwerpunkte vor und laden zu Seminaren und Vorträgen ein.


Unseren Newsletter versenden wir an die e-Mail, die Sie uns zur Verfügung stellen. Dies kann über das Abonnement des Newsletters über unsere Website erfolgen, wenn Sie bei uns an Seminaren usw. teilnehmen bzw. Ihre hinterlegte e-Mail Adresse. Ergänzende Daten werden nicht erhoben oder sind freiwillig. Die Verwendung der Daten erfolgt ausschließlich für den Versand des Newsletters.
Ihre Daten werden in keinem Fall an dritte Unternehmen, Personen oder Institutionen veräußert.
Den Newsletter können Sie jederzeit durch Klick auf den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters abbestellen oder Sie senden uns eine e-Mail.

Newsletter Dienstleister: Wix
Für den Versand von Newslettern nutzen wir Wix, Anbieter ist die Wix.com Ltd.Namal 40, 6350671 Tel Aviv, Israel. Mit diesem Dienst können wir den Newsletterversand organisieren und analysieren. Ihre für den Bezug des Newsletters erforderlichen Daten, wie beispielsweise e-Mail-Adresse, werden auf den Servern von Wix gespeichert.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf ist jederzeit mit einer formlosen e-Mail an uns möglich oder Sie nutzen den Abmelde-Link in unserem Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Der Versanddienstleister wird auf Grundlage der Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.
Einzelheiten zu den Datenschutzbestimmungen von Wix findet ihr unter: https://de.wix.com/about/privacy

g) Soziale Medien

WERTSCHÄTZEN.berlin nutzt soziale Netzwerke, um sich mit den dort aktiven Interessenten und Nutzern auszutauschen und über unsere Leistungen zu informieren. Beim Aufruf der sozialen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber. Über den Inhalt der übermittelten Daten bei Nutzung der sozialen Netzwerke und Plattformen und seine Funktionen, sowie von der Nutzung dieser Daten durch die sozialen Netzwerke und Plattformen haben wir keine Kenntnis. Einzelheiten können in der Datenschutzerklärung der jeweiligen Betreiber nachgelesen werden.

h) Links zu anderen Websites
‍Wir bieten auf unserer Website Links zu anderen Anbietern an. Auf die Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen durch die Anbieter haben wir keinen Einfluss und keine Kontrolle. 

 

4. TRACKING TOOLS

Wertschätzen.berlin nutzt keine Trackingtools wie Google Analytics.​

5. RECHTE

a) Rechte auf Datenübertragung
Sie haben das Recht Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an Sie oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

 

b) Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft, den Empfänger und den Zweck der Verarbeitung sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich, und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten, können Sie sich jederzeit an die im Impressum hinterlegte Kontaktadresse wenden.
Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per e-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

c) Widerruf Einwilligung Datenverarbeitung

Nur mit  Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per e-Mail an kontakt@wertschaetzen.berlin. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

6. SSL - bzw. TLS-VERSCHLÜSSELUNG
Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit können Daten, die ihr über diese Website übermittelt, von Dritten nicht mitgelesen werden. Eine verschlüsselte Verbindung erkannt man an der „https://“ Adresszeile im Browser und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

© 2020 WERTSCHÄTZEN.berlin 

KONTAKT

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

AGB