© 2020 WERTSCHÄTZEN.berlin 

KONTAKT

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

AGB

WERTSCHÄTZEN.berlin

BÜRO FÜR ZUKUNFTSFÄHIGE UNTERNEHMENSKULTUR

"WIR UNTERSTÜTZEN SIE

AUF DEM WEG DER VERÄNDERUNG"

TRAINING & WORKSHOPS

In unseren Führungskräfte- und Team-Trainings sowie unseren Themen-Workshops vermitteln wir Wissen, wecken Neugierde und Begeisterung und legen Grundlagen für Veränderung.

 
ZUKUNFTSFÄHIGE UNTERNEHMENSKULTUR
"Zukunftsfähige Unternehmenskultur als nachhaltiger Wettbewerbsfaktor"
WORKSHOP: 

BESCHREIBUNG

 

Für Sie ist Transformation mehr als Investments in Technologie und Veränderung von Prozessen? Sie erkennen den Wert von Unternehmenskultur und suchen effektive Möglichkeiten, Ihre zu beleben, zu stärken und nach innen und außen zu kommunizieren? Sie möchten Ihre Mannschaft gerne an Bord holen, um nachhaltig gemeinsam erfolgreich zu sein?  Wir unterstützen Sie auf Ihrem Weg!

UNSERE LEISTUNGEN

 

  • Wir holen die Teilnehmer*Innen da ab, wo Sie stehen und zeigen ihnen Wert und Wirkung einer zukunftsfähigen Unternehmenskultur auf. 

  • Gemeinsam analysieren wir die IST-Situation in Ihrem Unternehmen und entwickeln das Bild einer zukunftsfähigen, wertschätzenden Unternehmenskultur, die gemeinsam getragene Werte, Haltung und Denke widerspiegelt.

  • Wir zeigen Ihnen Stellschrauben, die Veränderung bewirken, planen Maßnahmen zur Stärkung und Veränderung Ihrer Unternehmenskultur und entwickeln einen tragbaren Zeitplan zur Implementierung. 

  • Kein Erfolg ohne Kontrolle! Wir zeigen Ihnen Kontrollmechanismen für Ihre geplanten Maßnahmen auf und Möglichkeiten, wie Sie bei Schwierigkeiten gegensteuern.

 

  • Kommunikation nach innen und außen! Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie Ihre wertschätzende Unternehmenskultur nach innen und außen kommunizieren können und dadurch ein neues Zeichen bei Mitarbeitern*Innen, Kunden*Innen, Partnern*Innen und im Recruiting setzen.

ZIELGRUPPE: Führungsebene, PR-Verantwortliche, HR-Verantwortliche, Change Manager*innen

UMFANG:1-2 Tage (abhängig vom geplanten Umfang, der Zielsetzung, der Teilnehmergruppe)

ART: Inhouse Training, max. 10-12 Teilnehmer

KOSTEN: Auf Anfrage

TRAINER/MODERATOR: Sonja Hayo (abhängig vom Umfang/Thema mit Co-Trainer*in)

 
GENERATIONEN-MANAGEMENT für Führungskräfte
SEMINAR:
"Die Kraft der Generationen XYZ nutzen! Altersgemischte Teams entwickeln und führen“

ZIELGRUPPE: Führungskräfte mittleres Management und HR-Verantwortliche, die Wert, Wirkung und Führung                     generationenübergreifender Teams kennenlernen wollen

UMFANG:     Inhouse: 1-2 Tage (abhängig vom geplanten Umfang, der Zielsetzung, der Teilnehmergruppe)

TRAINER:     Sonja Hayo (in Abhängigkeit von der Gruppengröße mit Co-Trainer*in)

KOSTEN:      auf Anfrage

BESCHREIBUNG:

Die Führung generationenübergreifender Teams ist eine echte Herausforderung, gilt es doch Unsicherheiten und  Verlustängste, alte Zöpfe und neue Denkmuster, sinnstiftendes Handeln und zielorientiertes Arbeiten unter einen Hut zu bringen.  Unser Ziel ist es, den Blick Ihrer Führungsriege für die Unterschiedlichkeit im Team zu schärfen, ihnen Instrumente und Mechanismen an die Hand zu geben, mit denen sie motivieren und fördern können und sich selbst als wertschätzenden "Macher*in" in einem generationsübergreifenden Team verstehen.

 

In einer Mischung aus Wissensvermittlung, Erfahrungsaustausch und Training lernen die Teilnehmer*innen Wert und Wirkung der Generationen XYZ kennen. Wir zeigen auf, was die Generationen antreibt, welche Bedeutung sie den Faktoren Arbeit und Leben geben, wie sie kommunizieren, im Team arbeiten... 

Die Teilnehmer*innen erfahren, welchen Wert Generationen-Management für Unternehmen heute hat, welche Voraussetzungen sie dafür schaffen müssen und welche Knackpunkte in der Zusammenarbeit der Generationen möglich sind.

 

Anhand von Praxisbeispielen lernen die Teilnehmer*innen die Bedeutung generationenübergreifender Teamarbeit, Reverse-Mentoring und Tandem-Teams kennen und erfahren, wie sie altersgemischte Teams zusammenstellen, fördern und fordern können.

 

Wir zeigen auf, welche Aufgaben und Rolle die Führungskraft dabei in zukunftsfähige Teams einnimmt und wie sie selbst mehr zum Brückenbauer für das Team werden kann.

Die Teilnehmer*innen erkennen die Bedeutung und die Möglichkeiten von Wissenserhalt im Unternehmen.

 

 

ZIELSETZUNG: 

  • Generationen-Management: Entdecken der Relevanz fürs Unternehmen.

  • Innere Blockade/Vorurteile abbauen und eine wertschätzende Haltung für die Thematik einnehmen.

  • Generationen XYZ kennen und führen: Wer sind sie? Was ist ihnen wichtig? Was bringen sie mit?

  • Unternehmerische und führungsrelevante Voraussetzungen zum Generationen-Management kennenlernen.

  • Altersheterogene Teams: Wann und wie werden sie am besten eingesetzt? Worauf müssen Führungskräfte achten?  

  • Reflektion der eigenen Führungsrolle: Zwischen Teamentwickler, Motivator, Brückenbauer, Impulsgeber und Controller

  • Den Wert von Achtsamkeit und Motivation kennenlernen.

  • Die Wirkung transparenter, wertschätzender Kommunikation kennen und nutzen lernen.

 
GENERATIONEN MANAGEMENT - Mitarbeiter*Innen/Teams
TRAINING:
"GEN XYZ: Gemeinsam erfolgreich im Team! Den Wert des Anderen entdecken!

BESCHREIBUNG:

In unserem Team-Seminar zeigen wir auf, welche unterschiedlichen Lebensmodelle, Arbeitsweisen, Werte, Haltungen, Kommunikationsverhalten... und vor allem welches Potenzial die Generationen X-Y-Z mitbringen, und wie die jeweilig anderen Generationen davon profitieren können. Für sich selbst, in der Teamarbeit, für das Unternehmen!

Wir holen die Teilnehmer*innen da ab, wo sie stehen und entwickeln mit ihnen neue Sichtweisen auf die gemeinsame Arbeit. In einer Mischung aus Wissensvermittlung, Erfahrungsaustausch und praktischen Übungen lernen die Teilnehmer*innen die jeweilig „andere Generation“ mit neuem Blick kennen.

 

Wir spielen mit Stereotypen und zeigen anhand von Praxisbeispielen, welche Bedeutung die Faktoren Arbeit und Leben für die Generationen X-Y-Z haben, was sie antreibt, wie sie kommunizieren, welche Werte sie mitbringen.... 

 

Gemeinsam entdecken die Teilnehmer*innen die „Schätze“ der jeweilig anderen Generation und erkennen, wie Erfahrung und neues Wissen in einem generationenübergreifenden Team wirkungsvoll genutzt werden kann.

 

Wir spiegeln eine wertschätzende Haltung gegenüber den unterschiedlichen Kompetenzen wider, erproben Motivationsmechanismen, zeigen kreative Arbeitsweisen auf, wecken Neugierde auf das gegenseitig "Neue" und begeistern für generationenübergreifende Teamarbeit, Reverse-Mentoring und Tandem-Teams und lassen die Teilnehmer*innen in Übungen erste eigene Erfahrungen sammeln. 

ZIELSETZUNG: 

  • Blockaden lösen, Akzeptanz schaffen, Motivation erzeugen - Bereitschaft zur generationenübergreifenden Teamarbeit fördern.

  • Die Teilnehmer*innen bekommen einen erweiterten Blick auf die vermeintlich jüngere/ältere Generation und erkennen, dass jeder Einzelne im Unternehmen eine Rolle einnimmt.

  • Die Teilnehmer*innen lernen die Varianten generationenübergreifender Zusammenarbeit kennen und erfahren Wert und Wirkung von altersgemischter Teamarbeit.

  • Sie lernen die Perspektive zu wechseln, um mit altersrelevanten Konflikten - nach unten und oben - besser umgehen zu können und werden mit Achtsamkeit für sich und das Team vertraut gemacht.

  • Sie erfahren Wert und Wirkung wertschätzender Kommunikation im Team kennen und den Nutzen von Collaboration.

  • Sie erlernen Mechanismen, die Kreativität und Austausch fördern.

  • Sie entwickeln gemeinsam Ideen für die künftige wertschätzende und offene Zusammenarbeit und Kommunikation als Team.

ZIELGRUPPE: Mitarbeiter*innen der Generation XYZ, die aktuell oder künftig wirkungsvoll in Teams arbeiten

UMFANG:1-2 Tage (abhängig vom geplanten Umfang, der Zielsetzung, der Teilnehmergruppe)

ART: Inhouse Training, max. 12 Teilnehmer, altersgemischt

KOSTEN: Auf Anfrage

TRAINER/MODERATOR: Sonja Hayo (abhängig vom Umfang/Thema mit Co-Trainer)

 
DIVERSITY / FRAUENFÖRDERUNG abseits von Quote
MITARBEITERINNEN-TRAINING: "MUT ist weiblich! Mit MUT Veränderung bewirken" 

BESCHREIBUNG:

Frauen stellen den größeren Anteil an der Bevölkerung in Deutschland - das ist soweit nichts Neues! Taucht man tiefer in die Zahlen ein, stellt man fest, dass mit knapp 30 % heute mehr Frauen der Generation Y einen Hochschulabschluss haben als Männer, diese Zahl hat sich innerhalb einer Generation verdoppelt. Aktuelle Studien belegen, dass das BIP in Deutschland bis 2025 um ca. 12 % steigen würden, wenn man auf ein ausgewogeneres Verhältnis zwischen Männer und Frauen im Unternehmen achten würde.

 

Und dennoch sind in Deutschland nur 8 %  der Vorstandsposten in den DAX Unternehmen mit Frauen besetzt. Und nur jede dritte Frau gründet, bei den Tec-Start-Ups sogar noch weniger.

 

Die Quotenregelung ist ein Beitrag das Thema zu verändern, ebenso wie das permanente Wachrütteln der Gesellschaft. Ein anderer wichtiger Ansatz ist die Veränderung der Denkweisen und Haltungen von Menschen – von jedem Einzelnen, in der Gesellschaft, im Unternehmen. 

In unserem Seminar/Training "Mut ist weiblich!" holen wir Frauen aus der zweiten Reihe und stärken ihren Mut, zu sich selbst zu stehen und sich und die eigenen Kompetenzen wertzuschätzen und für andere erkennbar zu machen.

 

Denn nur

  • wenn wir mutig an uns selbst glauben,

  • nach vorne preschen und zeigen, was wir können,

  • auf Erfolg statt auf Fleiß setzen,

  • erfolgreich sein über fleißig sein stellen 

  • oder Widerstände auch mal aushalten,

können wir Veränderung bewirken! 

Wir stellen uns den Fragen:

 

  • „Wie kann unser inneres Vertrauen gestärkt werden?“

  • „Wie können wir unsere Chance nicht nur erkennen, sondern auch nutzen?“

  • „Wie können wir etwas bewegen, ohne uns ständig zu verbiegen?“

  • „Wie schaffen wir es, auch mal über den eigenen Schatten zu springen?“

  • „Wie können wir Widerstände auch einmal aushalten?“

  • "Wie treten wir mutig aus der zweiten Reihe?"

Unser "MUT IST WEIBLICH-SEMINAR" orientiert sich an Themen, die Frauen im Unternehmen bzw. ihrer beruflichen Entwicklung beschäftigen. Wir haben ein Seminarangebot ausgearbeitet, dass verschiedene Schwerpunkte und Interessen abdeckt. Gerne stellen wir Ihnen daraus einen individuelles 1-2 Tages Seminar zur Förderung mutiger Frauen in Ihrem Unternehmen zusammen. 

THEMENÜBERSICHT:

  • Die Macht der Geschlechterstereotype erkennen und verstehen.

  • Ich kann das! Schädliche Glaubenssätze entlarven und neu denken.

  • Sichtbarkeit erhöhen: Rein ins Rampenlicht!

  • Aus Selbstvertrauen wird Selbstbewusstsein: Vom Umgang mit Ängsten.

  • Meine Rolle im Team: Ich weiß, was ich kann, und kann es zeigen.

  • Widerständen begegnen können: Aufgeben ist nicht!

  • Man muss nicht gleich alles können: Den Sprung ins kalte Wasser wagen.

  • Männlich ist nicht gleich besser! Statt männliches Rollenverhalten zu kopieren, seinen individuellen Stil finden.

  • Konfliktlösung: Effektiv und charmant!

  • Stärke zeigen - in Haltung und Sprache.

  • Netzwerke nutzen: Von den Erfahrungen anderer profitieren!

  • Persönliches Storytelling: Die Kraft der Worte nutzen und Wirkung erzeugen.

  • Sich gut verkaufen! Den eigenen Wert kennen und darüber reden.

  • Immunisieren gegen weibliche Rollenzuweisungen.

  • Die innere Achtsamkeit: In Hektik, Stress und Unsicherheit die innere Mitte finden.

ZIELGRUPPE: Frauen im Unternehmen, Organisationen, Netzwerken, die mit neuem Mut etwas verändern wollen - für sich,   

das Team, das Unternehmen/die Organisation

UMFANG:1-2 Tag (abhängig vom geplanten Umfang, der Zielsetzung, der Teilnehmerinnengruppe)

ART: Inhouse Training, max. 12 Teilnehmerinnen

KOSTEN: Auf Anfrage

TRAINER/MODERATOR: Dr. Bärbel Kerber (abhängig vom Umfang/Thema mit Sonja Hayo)

 
* STORYTELLING in der Unternehmenskommunikation
* STORYTELLING im Employer Branding
Menschen mit Geschichten begeistern!

BESCHREIBUNG:

 

Die Zeiten, in denen sich Mitarbeiter*innen und Bewerber*innen mit Tischkicker und Obstschalen im Pausenraum begeistern oder Kunden*innen sich von plakativen Werbebotschaften überzeugen ließen, sind längst vorbei. Heute wollen Menschen mehr über das Unternehmen wissen, für das sie arbeiten oder dessen Produkte sie kaufen! Dank sozialer Medien sind sie informierter, anspruchsvoller und kritischer denn je. Und sie werden überwältigt von der Flut an Informationen, Meinungen und Botschaften im Internet. 

Wie dringen Unternehmen unter diesen Voraussetzungen noch durch und können langfristig überzeugen? Wie können sie glaubhaft vermitteln, welchen Sinn sie verfolgen, welche Haltung sie zu Diversität, Nachhaltigkeit und Umweltschutz haben, welchen Stellenwert New Work einnimmt, welchen Innovationsgrad sie versprühen... Wie können sie echte Berührungspunkte mit ihren Mitarbeitern*innen, künftigen Bewerber*innen und potentiellen Kunden*innen schaffen?

 

TRAINING 1: STORYTELLING IN DER UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION!

Geschichten schaffen Aufmerksamkeit für Werte und Visionen, erzeugen Interesse, veranlassen zu handeln und sind gelebte Unternehmenskultur. Glaubwürdiges Storytelling ist ein entscheidender Erfolgshebel für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Neben einer offenen und wertschätzenden Haltung ist die Bedeutung entscheidend, die ein Unternehmen durch lebendige Geschichten sich selbst und seinen Produkten verleiht. Erst dann werden sie dauerhaft attraktiv für ihre Kunden*innen.

Wir glauben, wie der Trendforscher Matthias Horx, an die Wirkung guter Geschichten, die von Menschen und ihrem Ziel handeln, etwas zu schaffen, was andere Menschen wirklich lieben und brauchen: "Weil es ungewöhnlich schön ist. Oder echte Probleme löst. Weil es die Welt rettet. Oder Spaß in einer Weise macht, für die der Mensch geschaffen ist." 

 

In unserem Training zeigen wir, dass jedes Projekt, jede Idee, jedes Unternehmen, jeder Mensch eine Vision hat, die sie von anderen unterscheidet - und als Geschichte lebendig und wirkungsvoll erzählt werden kann.

TRAINING 2: STORYTELLING IM EMPLOYER BRANDING

Besonders für das Employer Branding bietet Storytelling die Chance, authentische und glaubwürdige Botschaften an Mitarbeiter*innen und potenzielle neue Bewerber*innen zu kommunizieren. Denn wenn Mitarbeiter selbst von ihrem Arbeitsalltag und gelebten Werten erzählen, ist das wesentlicher wirkungsvoller, als wenn über sie erzählt wird. Ihre Erfahrungen begeistern Kollegen/Bewerber*innen gleichermaßen und verstärken die Bereitschaft, sich langfristig für das Unternehmen zu entscheiden.

BESCHREIBUNG

 

In unserem Storytelling-Training zeigen wir auf, was Produkte oder Marken einzigartig macht und wie besonders kleine und mittlere Unternehmen davon profitieren können, indem sie mit Storytelling lebendig und wirkungsvoll Aufmerksamkeit für ihre Werte, Visionen und Produkte schaffen.

 

  • Wir vermitteln anschaulich die wichtigsten dramaturgischen Elemente, Charaktere, Rollen und Archetypen, die jede gute Geschichte auszeichnen.

  • Im interaktiven Austausch greifen wir die individuellen Beispiele der Teilnehmer*innen auf und stellen ihnen Methoden vor, die sie in Gruppen- und Partnerarbeit für eigene Ideen und Geschichten für ihre Unternehmenskommunikation nutzen können. 

  • Wir schaffen Raum, Inspiration und kreativen Austausch für neue Perspektiven auf das eigene Unternehmen, schärfen den Blick für bislang unentdeckte Geschichten und vermitteln das unerlässliche Know-how, um mit Storytelling zu begeistern.

ZIELGRUPPE: Gründer*innen und Mitarbeiter*innen in PR & Marketing und HR kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU)

UMFANG:1 Tag 

ART: Inhouse Training, max. 12 Teilnehmer

KOSTEN: Auf Anfrage

TRAINER/MODERATOR: Anja Karrasch