© 2020 WERTSCHÄTZEN.berlin 

KONTAKT

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

AGB

WERTSCHÄTZEN.berlin

BÜRO FÜR ZUKUNFTSFÄHIGE UNTERNEHMENSKULTUR

"MUT IST WEIBLICH"

 

"Aktuelle Studien belegen, dass das BIP in Deutschland bis 2025

um ca. 12 % steigen würde, wenn man auf ein ausgewogeneres Verhältnis zwischen Frauen und Männern in Unternehmen achten würde."

FRAUENFÖRDERUNG EINMAL ANDERS: MUTIG AUS DER ZWEITEN REIHE TRETEN!

Die Bedeutung, die Frauen für ein Unternehmen und seine Unternehmenskultur leisten, zu erkennen und zu schätzen, ist für viele Unternehmen heute ein mehr als zentrales Thema: 

  • um erfolgreich alle Zielgruppen am Markt anzusprechen,

  • um in Zeiten von demographischer Veränderung die relevanten Stellen mit den Besten zu besetzen,

  • und um zu zeigen, dass man den Wert von Unterschiedlichkeit erkannt hat und Veränderung lebt.

 

Auf Quote und das Prinzip Freiwilligkeit zu setzen, reichen da längst nicht mehr aus - zahlreiche Beispiele zeigen das Scheitern der Maßnahmen. 

Vielmehr gilt es Denkweisen und Haltungen zu verändern!

Dafür müssen Menschen häufig über den eigenen Schatten springen, die Komfortzone verlassen - MUTIG SEIN!

"VERÄNDERUNG BRAUCHT MUT! VON ALLEN SEITEN!"

UM VERÄNDERUNG ZU BEWIRKEN, MUSS EIN UMDENKEN STATTFINDEN!

Für das MANAGEMENT bedeutet das, 

 

  • kritisch zu hinterfragen, wie es im Unternehmen in Bezug auf Diversität und Frauenförderung bestellt ist,

  • zu reflektieren, welche Haltungen und Überzeugungen in der Belegschaft vorherrschen, um dann aktiv Möglichkeiten zur Veränderung und gezielten Förderung von Frauen zu schaffen,

  • und zu überprüfen, welche Arbeitszeitmodelle die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglichen.

Für FRAUEN bedeutet es, mutig aus der zweiten Reihe zu treten und mit Rollenbildern, die andere auf sie projizieren oder Missverständnissen und Glaubenssätzen, die sie nicht vertreten, zu brechen.

 

Dazu müssen sie:

 

  • ihr eigenes Selbstbewusstsein stärken und an sich selbst glauben, 

  • die eigene Sichtbarkeit erhöhen und Präsenz zeigen,

  • den eigenen Führungsstil finden, statt den männlichen zu kopieren,

  • und mit Widerstand und Ablehnung umgehen zu lernen, um gestärkt daraus hervor zu gehen.

UNSERE LEISTUNGEN

MANAGEMENT BERATUNG

Frauenförderung ist eine echte Chance für das Unternehmen, denn mehr mutige Frauen in Unternehmen tragen maßgeblich zur Veränderung der Unternehmenskultur - zu mehr Offenheit, zu mehr Kooperation, zu mehr Vernetzung, zu mehr Empathie - bei!

Wir zeigen Führungskräften auf, wie Frauenförderung, unabhängig von Quote, wirkungsvoll funktionieren kann. Wir brechen mit den gängigen Stereotypen, empfehlen Maßnahmen für eine wirkungsvolle Veränderung der eigenen Haltungen und decken unbewußte Mechanismen auf, die Frauen ihren Werdegang/Aufstieg im Unternehmen erschweren.     MEHR

SEMINAR  / TRAINING

 

THEMA: "MUT IST WEIBLICH! Frauenförderung jenseits von Quote."

In unserem (offenen und Inhouse-) Seminar "Mut ist weiblich!" holen wir Frauen aus der zweiten Reihe und stärken ihren Mut, zu sich selbst zu stehen und sich und die eigenen Kompetenzen wertzuschätzen und für andere erkennbar zu machen.

 

Denn nur

  • wenn wir mutig an uns selbst glauben,

  • nach vorne preschen und zeigen, was wir können,

  • auf Erfolg statt auf Fleiß setzen,

  • erfolgreich sein über fleißig sein stellen 

  • oder Widerstände auch mal aushalten,

können wir Veränderung bewirken! In Führungsrollen, im Mitarbeitergespräch, bei der Akquise von neuen Projekten, Partnern, Investoren….    MEHR

VORTRÄGE: 

 

THEMEN: „Die subtile Macht von Geschlechterklischees“

             „Hindernisse für die Karrieren von Frauen“

Lebendig, informativ, aber immer auf dem Punkt zeigt Dr. Bärbel Kerber in ihren Vorträgen Frauen (und auch gerne Männern) auf, dass vielfach nicht der fehlende Antrieb die beruflichen Entwicklung von Frauen hindert, sondern Geschlechterklischees zur Karrierebremse werden.

Neugierig? Gerne bieten wir Ihnen für Ihre Zielgruppe einen Vortrag mit anschließender Gesprächsrunde an.